1. Startseite
  2. Ford

Ford EU Neuwagen

Ford günstig kaufen bei Autotreu

Dank unserer langjährigen Erfahrung verkaufen wir mit großem Erfolg Neuwagen gängiger Hersteller. Aktuell steigen wir stetig mit unseren Fahrzeugverkäufen pro Jahr deutschlandweit und bieten auf unserem Ausstellungsgelände vor Ort, über 250 attraktive und sofort verfügbare Fahrzeugangebote. Mehr über Ford.

Alle Ford EU-Neuwagen Modelle in Übersicht

Ford EcoSport 125 Klima Navi Alu Winter 2xParkpilot AHK
17.745,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport ST-Line ACC KameraSYNC WinterPaket6Gang
17.975,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport Navi Alu WinterPak Ersatzrad SUV Style
16.745,- €
19% MwSt.
 Tageszulassung
 03/2019
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport ST-Line AAC Kamera SYNC WinterPaket 6Gang
18.495,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport 125 Klima Navi Alu 2xParkpilot Euro6d-TEMP
16.375,- €
19% MwSt.
 Vorführfahrzeug
 03/2019
 4.896 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport ST-Line AAC Kamera SYNC WinterPaket 6Gang
18.495,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport 125 Klima Navi Alu 2xParkpilot Euro6d-TEMP AHK
17.975,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport ST-Line 125 Navi Winterpak Xenon Kamera
19.995,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport ST-Line ACC KameraSYNC WinterPaket6Gang
17.975,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford EcoSport 125 Klima Navi Alu 2xParkpilot Euro6d-TEMP
16.975,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*
Ford B-Max SYNC Edition Klima ALU PDC Großes Display
11.790,- €
MwSt. nicht ausweisbar
 Gebrauchtwagen
 03/2014
 25.000 km
 Benzin
 74 kW 100 PS
 5-Gang Schaltgetriebe
Ford EcoSport ST-Line 125 Navi Winterpak Xenon Kamera
19.995,- €
19% MwSt.
 Neuwagen
 0 km
 Benzin
 92 kW 125 PS
 6-Gang Schaltgetriebe
 B| 119 g/km| 5.3 l/100km komb.*

Ford EU-Neuwagen - gut zu wissen

Henry Ford hat für jedermann ein Fahrzeug auf den Markt gebracht und das Leben unzähliger Menschen verändert. Die Fertigungsstraße hatte er Entwickelt und auch viele weitere Massenproduktionsmethoden. Für das 20. Jahrhundert setzte er neue industrielle Maßstäbe. Am 30. Juni im Jahr 1863, kam Henry Ford als erstgeborener Sohn von William und Mary Ford in Wayne County/Michigan zur Welt. Mit seinen fünf Geschwistern auf der florierenden Familienfarm aufgewachsen,  zeigte Henry schon sehr früh ein außergewöhnlich hohes Interesse an mechanischen Zusammenhängen. Später sollte der Farmerssohn als einer der größten Industriellen der Welt, Geschichte schreiben. Mit bereits nur 12 Jahren richtete sich Henry Ford seine eigene kleine Werkstatt ein und verbrachte dort fast die meiste Zeit seiner Freizeit. Hier entstand im Jahr 1878 – also im Alter von 15 Jahren – seine erste Dampfmaschine. Im darauffolgenden Jahr begann er in Detroit eine Lehre als Maschinist. 

Für Ford war es schon immer sehr wichtig mit neuen Technologien zu überzeugen – vom elektrischen Sonnendach im Jahr 1971 bis zu MyKey im Jahr 2015. Das Fließband setzte Henry Ford zum ersten Mal 1913 ein und revolutionierte dadurch den Fertigungsprozess des Ford Modells T. Diese Fertigungsstraße aus der ersten Ford Fabrik in Highland Park Michigan, setzte in der Massenproduktion neue Maßstäbe. 

Henry Ford kehrte nach seiner dreijährigen Lehre nach Dearborn zurück und widmete sich in den nachfolgenden Jahren der Reparatur von Dampfmaschinen und der Instandsetzung von Gerätschaften auf der Farm seines Vaters. Ab und zu arbeitete er in einer Fabrik in Detroit. Im Jahr1888 heiratete Henry Ford Clara Bryant und nahm ein Sägewerk in Betrieb, um seine neue Familie unterstützen zu können. Schliesslich wurde er im jahr1891 als Ingenieur bei der Edison Illuminating Company in Detroit eingestellt und zwei Jahre später erlangte er die Beförderung zum Chefingenieur und verfügte somit über genügend Zeit und finanzielle Mittel, um seine privaten Experimente mit Verbrennungsmotoren voranzutreiben. 

Henry Ford verwirklichte mit der Markteinführung des Modell T im Jahr 1908 seinen langersehnten Traum, ein zuverlässiges und effizientes Auto zu einem günstigen Preis herzustellen. Das T-Modell läutete eine neue Ära in der Personenbeförderung ein. Es war auch bei schwierigen Straßenverhältnissen leicht zu fahren und besonders wartungsarm. Diese Eigenschaften führten das T-Modell sehr schnell zum weltweiten Erfolg. 

Die ersten Modelle wurden zur damaligen Zeit wie üblich durch Menschenhand produziert, die von Arbeitsgruppe zu Arbeitsgruppe weitergereicht wurden und auf Bänke gehievt wurden und von mehreren Mechanikern Stück für Stück zusammengesetzt wurden. Dieser Vorgang führte zu niedrigen Stcükzahlen und hohen Fahrzeugpreisen. Um das Problem zu lösen, fürhte Henry Ford die Automatisierung ein. Gemeinsam mit seinen Ingenieuren entwickelte er eine hohe Anzahl standardisierter Autoteile sowie neue Methoden, um diese Komponenten zu montieren. Dieser wegweisende Ansatz sollte die Automobilindustrie für immer verändern. Um die Produktivität zu erhöhen, wurden in der Fabrik in Detroit/Michigan Arbeiter an bestimmten Stationen platziert, während die Fahrgestelle zwischen ihnen an einem Seil gezogen wurden. Dieses Seil wurde an jeder Station für einen kurzen Moment angehalten, um die entsprechenden Teile zu montieren – bis das Fahrzeug letztendlich fertig gebaut war. Henry Ford erschuf in jeder Abteilung den perfekten Kreislauf, bei dem alle Arbeitsschritte wie Zahnräder optimal ineinandergreifen. Das Ergebnis: Die Produktionsgeschwindigkeit erhöhte sich teilweise um das Vierfache. 

Die bewegliche Fertigungsstraße


Der entscheidende Schritt zur Massenproduktion war die bewegliche Fertigungsstraße, auf der das bloße Fahrgestell zu verschiedenen Stationen befördert wurde, bis das fertige Fahrzeug vom Band fahren konnte. Um diesen Prozess zu ermöglichen, mussten alle Zulieferbänder optimal angepasst werden und die passenden Zubehörteile zur richtigen Zeit liefern. Mit dieser einzigartigen Kombination aus Präzision, Kontinuität und Geschwindigkeit läutete dem Hersteller das Zeitalter der automobilen Massenproduktion ein. Im Werk in Highland Park erreichte die Herstellung des Modell T einen neuen Rekordwert: Alle zehn Sekunden verließ ein fertiges Fahrzeug die Fertigungsstraße. Auf diese Weise konnten die hochwertigen Modelle zu deutlich günstigeren Preisen angeboten werden. Gleichzeitig verdoppelte Henry den Tageslohn der Arbeiter auf fünf Dollar. 

Während dieser Phase wurden pro Jahr zwei Millionen Exemplare des Modells T zum Preis von je 260 US-Dollar hergestellt, was zu dieser Zeit ein extrem günstiges Angebot war.

Die Ausstattungslinien

Bis 1964 der erste Ford Mustang auf dem amerikanischen Markt eingeführt wurde, wurde derzeit der Sportwagen Sparte in den USA keine große Relevanz geschenkt. Somit wurde der Mustang zum Vorreiter und konnte sich den Titel einer "Legende" sichern. Noch bis heute verbinden die Designer die neueren Modelle mit dem Legendenfahrzeug und bringen klassische Elemente mit modernen Designs zusammen, wie zum Beispiel beim neuen Ford Mustang Version Nummer 9. In Sachen Windschnittigkeit zeigt sich der GT. Obwohl dieser von 2004-2006 nur in kleinen Stückzahlen produziert wurde, kam das Nachfolgermodell Ende 2016 mit großem Erfolg in den europäischen Handel. Mit dem Ford GT bricht Ford die eigene Spartengrenze zum Supersportwagen. Die neuen GT Modelle genießen daher noch einen Prestigetitel, nur ausgewählte Kunden bekommen die Möglichkeit zum Erwerb des Fahrzeuges, ein Listenpreis ist für den Rennwagen mit über 600 PS nicht vermerkt - Spezialisten schätzen jedoch einen Wert von circa 300.000€. Obwohl der Kundenkreis für den GT klein gehalten wurde, waren es rund 2500 Kunden, die ihr Interesse mit einer Bewerbung für eine Vorbestellung des Supersportwagen äußerten. Denn mit seiner aussagekräftigen Leistung und dem herausragendem Design inkl. Flügeltüren ist der sportliche Erfolg fast schon garantiert.  
Etwas langsamer und kompakter geht es in der Kleinstwagensparte zu: Der Ford Ka II zeigt als Cityflitzer wahre Vorteile auf, da hier gewährleistet ist, dass sich der Verbrauch des Kraftstoffes - anders als bei anderen Fahrzeugen in der Klasse - bezahlbar bleibt. Auch der Ford Fiesta VII sowie der Ford Focus können in diesem Bereich punkten. Der Fiesta steht bereits seit 1976 auf den Produktionsbahnen und wird dank seiner stetigen Entwicklung vom europäischen Kundenkreis mit Freude angenommen. Weiter in der Mittelklasse befindet sich der Mondeo V, welche im aktuellen Produktsortiment die einzig echte Limousine mit dem Namen Ford ist. Besonders Familien erfreuen sich an Vans, hierunter gehören der Ford C-Max II, der Ford S-Max, B-Max sowie der Ford Galaxy II. Diese Modelle sprechen zugleich die Segmente Van, Minivan und Kompaktvan und sind daher der optimale Begleiter für familiäre Aktivitäten. Der größere Bruder dieser Sparte, der Ford Turneo, zeigt sich als Fahrzeug zwischen Transporter, Kleinbus und Großraum-Van. Auch im Bereich der SUVs und Geländewagen bestehen Modelle wie den Ford Ecosport oder den Ford Kuga II. Auch der Ranger zählt hier zu den Vertretern der Geländewagen, im Grunde genommen jedoch mit dem Erscheinungsbild eines Pick Ups. 

Motoren und Antrieb

Grundsätzlich stehen bei Ford Neuwagen sowohl Diesel als auch Benziner Modelle zur Verfügung. Bei den Kleinst- und Kleinwagen werden jedoch Ottomotoren eingebaut, beim Ford Ranger nur Dieselmotoren. Auch bei Gebrauchtwagen verspricht der Hersteller dank moderner Motoren und innovativer Technologientwicklung einen optimalen Fahrkomfort. Bei Gebrauchtwagenkunden sind daher Ford EU-Neuwagen oder auch ältere Modelle durch ihre Langlebigkeit und Zuverlässigkeit beliebt. Zu den neueren Innovationen gehört beispielsweise der EcoBoost-Motor, welcher sich in diversen Tests den Titel "Internationaler Motor des Jahres" einholen konnte. Auch in Sachen Effizienz zeigen sich neuere Fordmotoren als Spitzenreiter mit einer Verringerung der CO2 Emissionen bis zu 99 g/km. Der Ford Fiesta aber auch der Ford Mondeo zum Beispiel können mit diesem leistungsstarken Motor ausgestattet werden und so eine leistungsstarke Optimierung erhalten.  

Welche Vorteile bietet Autotreu Ihnen?

• Telefonische Verkaufberatung

• Bequem und unkompliziert online EU Fahrzeug kaufen

• Unkomplizierten Kaufabwicklung und reibungsloser Ablauf 

• Lieferung auf Wunsch an Ihre Adresse vor Ort

• Sie sparen Kosten mit unseren bestmöglichen Angebot 

Sie möchten Ihr Traummodell günstig kaufen?

Da sind Sie bei Autotreu in den besten Händen! Wir bieten Ihnen einen zuverlässigen Service und unkomplizierte Kaufabwicklung an. 

• Professionelle Beratung vor Ort oder am Telefon 
• Super günstige Fahrzeugangebote 
• TOP-Finanzierungsangebote 
• Attraktive Leasingangebote   
• Persönliche Fahrzeugübergabe mit Einweisung bei Ihnen   
• Faire Inzahlungnahme für Ihren jetzigen Gebrauchtwagen 

Fragen dazu? Alle Ihre Fragen sind uns wichtig, kontakieren Sie bitte einen unserer Verkaufsberater.